Seminararbeit fos 13 Muster

In diesem Kurs werden die vielfältigen Rollen von Schulsozialarbeitern (Beratung, Bewertungen, Krisenunterstützung, Schulverwaltung, schulische Aufgaben und Fallmanagement) und Interessengruppen in schulischen Bereichen (z. B. Verwaltung, Familien, Lehrer, Schüler usw.) untersucht. Der Kurs wird auch schulen als Institution und wie Schulsozialarbeiter in der Praxis in einem Host-Rahmen engagieren, um soziale Gerechtigkeit zu fördern und psychische Gesundheitsdienste zu bieten. Darüber hinaus wird der Kurs die NASW-Ethik und insbesondere die Art und Weise, wie sie ausgerichtet sind (oder nicht in den Schulen ausgerichtet) werden. Schulpolitik und Politik im Bereich der psychischen Gesundheit werden ebenfalls erörtert (d. h. HIPPA vs FERPA). Die Kursteilnehmer werden reale ethische Fallbeispiele aus der Schulsozialarbeit untersuchen und diskutieren (d.h.

Vertraulichkeit der Schüler, wenn sie ins Krankenhaus eingeliefert werden, Informationen über Schüler aus der Beratung, die den Schüler in Gefahr bringt, schulische Regeln zu verletzen) Sie werden Werkzeuge und Entscheidungsfähigkeiten zur Verfügung gestellt, um zu helfen, solche Dilemmata zu lösen, die sowohl die Sozialarbeitspraxis als auch die vielfältigen Interessengruppen in den Schulen betreffen. Zu diesen Instrumenten gehören eine Entscheidungsmatrix, eine Aufsicht/Konsultation und die Schaffung eines Ethik-Entscheidungsausschusses. Sharon Saline, Psy.D., klinische Psychologin und Autorin von “What Your ADHS Child Wishes You Knew: Working Together to Empower Kids for Success in School and Life”, ist spezialisiert auf die Arbeit mit Kindern, jungen Erwachsenen und Familien, die mit ADHS, Lernbehinderungen und psychischen Problemen leben. Sie hält Vorträge, unterrichtet und ermöglicht workshops international zu Themen wie ADHS verstehen, Exekutive, verschiedene Arten von Lernenden und das Teenie-Gehirn. Julie Abramson, M.S.W., Ph.D. ist emeritierte Professorin an der School of Social Welfare an der State University at Albany, wo sie Sozialarbeit und gesundheitsbezogene Kurse unterrichtete. Sie ist Organisationsberaterin und Trainerin, bekannt für ihre Arbeit in den Bereichen Teambuilding, Gruppenerleichterung, Arbeitsgruppenfunktion, Diversität und Organisationsentwicklung. Dr.

Abramsons Veröffentlichungen beziehen sich auf die Zusammenarbeit zwischen Sozialarbeitern und Ärzten, Teamarbeit und Entscheidungsfindung für Langzeitpflege. Dieser Kurs präsentiert evidenzbasierte Praktiken zur Behandlung von Angstzuständen und Depressionen, die in ein Behandlungsmodell integriert sind, das auf Fragen von Sexismus und Alterismus reagiert. Es befasst sich mit der zentralen Herausforderung des Verlustes im Leben alternder Frauen und konzentriert sich auf die Unterstützung der Resilienz und die Ermutigung von Frauen, die Art und Weise, wie sinnvolle Beziehungen und Arbeit ihr Leben weiter zentrieren, neu zu definieren. Carolyn Murphy verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung mit Psychologie und Theorien der Erwachsenenbildung, um Einzelpersonen und Teams beim Wandel zu helfen.